Essays

Nicht nur die Bäume werden geschlagen. Weihnachten in den sozialen Institutionen. In: Päd.extra – Sozialarbeit, 3, 1979, 30-32

Sterben – Ein Tabu. Über die Angst an ein Ende zu denken. In: Die RHEINPFALZ Nr. 4, 5. 1. 1980

Der Tod ist uns fremd und unheimlich. Sterben in der modernen Industriegesellschaft. In: STUTTGARTER ZEITUNG Nr. 177, 2. 8. 1980

Liebe macht Diebe. Über Diebstahl in der Liebesbeziehung. (Zus. m. G. Rest-Hartjes) In: J. Jonas / H. Ortner (Hrsg.), KLAUEN. Texte zum alltäglichen Diebstahl. Päd.extra-Buchverlag: Bensheim 1982, 36-50

Dass., (zweite Auflage) Padligur Verlag: Hagen 1987

Forum „Was ist eigentlich Zeit?“ In: Jürgen Manemann (Hg.), Befristete Zeit. Jahrbuch Politische Theologie Bd. 3. Münster-Hamburg-London 1999, 6-9

Wandelt euch um durch die Erneuerung eures Sinnes. In: „Sinn suchen“. Predigten. Dortmunder Hochschulgottesdienste WS 1999/2000 am 14. November 1999. Hg. v. Initiativkreis Hochschulgottesdienst. Selbstverlag 2000, 6-15

Zwischen Zeit und Ewigkeit. Vom Umgang mit der Zeit Sterbender und ihrer BegleiterInnen. Hrsg. Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche von Westfalen, Hospiztag Westfalen 29. Mai 2001

Zinsverbot und Eurokrise. Was Judentum, Christentum und Islam zum Thema Kredit zu sagen haben. In: Die Tagespost (Feuilleton) 19. 5. 2012, Nr. 60, S. 13

Europa aus dem Geist der Frühromantik. In: Die Tagespost (Feuilleton) 2. 6. 2012, Nr. 66, S. 9

Integration an Siebenschläfer. In: Die Tagespost (Feuilleton) 26. 6. 2012, Nr. 76, S. 9

Gebt uns unseren eigenen Tod. Festtagsgedanken zur Hospizbewegung. In: Hospizdienst Rösrath e.V. (Hg.), Das Helle und das Dunkle. 2012, 10-17

Der Schatten, unheimlicher Begleiter. Mehr als ein Märchen: Vor 200 Jahren schrieb Adelbert von Chamisso seine Novellem über „Peter Schlemihl“. In: Die Tagespost, 10. 1. 2013, 10

Entweder – Oder. Zum 200. Geburtstag von Sören Kierkegaard. In: Blog „Philosophie indebate“. Forschungsinstitut für Philosophie: Hannover vom 6.-19.5.2013

In Gleichzeitigkeit mit Christus leben. Sich mit der eigenen Existenz vor Gott verantworten. Zum 200. Geburtstag des dänischen Philosophen Sören Kierkegaard. In: Die Tagespost (Feuilleton) 4. Mai 2013, S. 10

Von der ‚Religionsfreiheit‘ seit 1700 Jahren. In: Blog „Philosophie indebate“. Forschungsinstitut für Philosophie: Hannover 17.-31. Juni 2013

Hundert Jahre Leipziger Nachtgespräch. Philosophie und Religion im Dialog. In: Forschungsinstitut für Philosophie, Hannover 8. Juli 2013: http://philosophie-indebate.de/880/hundert-jahre-leipziger-nachtgesprach-philosophie-und-religion-im-dialog

Mit Kindern philosophieren. Geht das und wenn wie? In: http://philosophie-indebate.de/category/schwerpunktbeitrage (28. 10. 2013)

“Edith Stein und Rosa Luxemburg. Frauenleben zwischen Bekenntnis und Hass”. In: Katholische Bildung. Verbandsorgan des Vereins katholischer deutscher Lehrerinnen. Dezember, 11, 115, 2014, 481-493

Seitenwechsel: Gezwungen – gewollt – geschenkt. In: Hospiz-Dialog Nordrhein-Westfalen 64, Juli, 2015, 20-22

Die zwei Nobelpreisträger vor 100 Jahren. Warum man Rolland und von Heidenstam noch lesen kann. In: Literatur und Kritik (Otto Müller Vlg.: Salzburg) 511, März 2017, 54-61